Tag der offenen Tür am 14.6.2013

Viel zu bestaunen gab es für die etwa 300 Besucher am Tag der offenen Tür in der Berufsschule Kremsmünster am Freitag den 14. Juni 2013. Während in den meisten Klassen der Unterricht wie gewohnt vor sich ging, konnten Interessierte sich die Inhalte der fachtheoretischen und wirtschaftlichen Fächer genauer ansehen oder auch direkt dem Unterricht lauschen.
Den meisten Eindruck hinterließen jene Teile der aufwendig vorbereiteten Präsentation, bei denen es darum ging, die Schüler bei den unterschiedlichen Aktivitäten in der Werkstätte zu beobachten oder aber selber Hand an zu legen. So wurden die Besucher etwa in verschiedenen Rätseln und Tests gefordert, sie konnten sich im Hobeln des längsten Spanes messen oder die Klangwelt der verschiedenen Holzarten erforschen, während sie von den Schülern der vierten Klasse Tischlereitechnik sicher und charmant durch die Räumlichkeiten geführt wurden.
Ein weiterer Höhepunkt der Tour durch die Berufsschule war ohne Zweifel die Ausstellung der Projekt- und Abschlussarbeiten der Tischlereitechniker im Internat. Hier standen die Schöpfer der unterschiedlichen Werke zur Verfügung und erzählten den begeisterten Besuchern den Werdegang und die Anstrengungen die hinter den präsentierten Objekten standen. Diese Aufgabe machte vielen der Schüler sichtlich Freude und war eine gute Übung für die offizielle Präsentation ihrer Arbeiten am Montag den 17. Juni.
Die Zielgerichtetheit und hohe Motivation dieser jungen Techniker beeindruckte nicht nur die anwesenden Eltern und Interessenten, sondern auch die angereisten Lehrlingsausbildner einiger Unternehmen. Hohe Motivation und Selbstsicherheit wurden von anwesenden Ausbildnern neben fachlichen, wirtschaftlichen und sprachlichen Kenntnissen als wichtigste Kriterien für wertvolle Mitarbeiter genannt.

Tag der offenen Tür